Volksbank zieht um

Das Selbstbedienungsterminal der Volksbank befindet sich nun am anderen Ende der Karl-Meyer-Straße, ist umgezogen von der Nummer 7 zur Nummer 36, liegt jetzt gegenüber dem Reisebüro Frank Scholz. Foto: Julian Preuß

Geldautomat jetzt an der Karl-Meyer-Straße 36

(JP) Der Geldautomat der Volksbank Ruhr Mitte ist umgezogen – zur Karl-Meyer-Straße 36. Bei vielen Kunden sorgt das für Verwirrung.

Ein Zettel am Eingang zur alten Filiale am oberen Ende der Karl-Meyer-Straße (Nr. 7) weist auf die neuen Räumlichkeiten für Kontoauszugsdrucker, Geldautomat und Einzahlungsautomat hin. Die Volksbank teilte mit, dass sie den Mietvertrag für die alte Filiale gekündigt habe. „Wir brauchen weniger Platz, da die Räume nicht mehr genutzt werden“, sagte ein Sprecher.

Was aus den leerstehenden Geschäftsräumen wird, ist noch nicht bekannt. Die Volksbank hatte den persönlichen Kundenverkehr in Rotthausen bereits im Dezember 2019 eingestellt.