Neueste Meldungen

Rotthausen bleibt verschont

Die letzten Überflutungen waren 2009 und 2010. Was seither zum Schutz passiert ist (GG) Die Bilder der Flutkatastrophe haben Deutschland erschüttert. Rotthausen blieb verschont. Welche Auswirkung kann Starkregen auf den Stadtteil haben? Der Deutsche Wetterdienst definiert wie folgt: Wenn nach einem einstündigen kräftigen Regenschauer in einem Eimer oder Fass das Regenwasser eineinhalb Zentimeter hoch steht, […]

lesen Sie mehr

Literaturfest-Premiere geglückt

OB Karin Welge las zum Abschluss auf der „Open Stage“ (win) Premiere geglückt. Das erste Literaturfestival auf Rotthauser Gebiet ist Geschichte. Organisator Helmut Warnke plant fürs kommende Jahr eine Neuauflage. „Nah und Fern“ lautete das Motto vom 10. bis 18. Juli im Metropolengarten. Und so lasen einen Abend Literaten aus der Region, einen anderen dann […]

lesen Sie mehr

Querbeet, umsonst und draussen

Viertes Festival im Metropolengarten – Neun Tage Programm mit den Servants als Publikumsmagnet (win) Corona-erprobt ist das Kulturfestival Querbeet im Metropolengarten. Und so wird auch in diesem Jahr ein buntes Programm geboten mit Musik diverser Stilrichtungen, bildender Kunst, Workshops und mehr. Das alles „umsonst und draußen“, wie der künstlerische Leiter Helmut Warnke betont. Besonders anziehend […]

lesen Sie mehr

Blickpunkt Rotthausen

Am Park entstehen neue Wohnungen (GG) An der Beethovenstraße direkt am Dahlbusch-Park wird gebaut. Der Investor plant dort 27 Wohneinheiten mit Garagen und Stellplätzen. Aktuell sind umfangreiche Tiefbauarbeiten zu beobachten. Sie seien erforderlich, weil Böschungen zur Straße hin nicht möglich seien. Es entstehen ein Kellergeschoss und vier Vollgeschosse. In Elementbauweise soll der Rohbau noch in […]

lesen Sie mehr

„Mr. Take-off“ begleitet Sommerfest

Bürgerverein freut sich auf zahlreiche Gäste im Garten (GG) Der Bürgerverein Rotthausen lädt zum Sommerfest und wird dabei musikalisch unter anderem von Ur-Rotthauser Dieter Wartmann unterstützt. Corona hatte das BV-Sommerfest 2020 im Garten hinter der Geschäftsstelle an der Karl-Meyer-Straße 47 verhindert. Es folgte eine lange Zeit ohne Feste. Die Geselligkeit blieb auf der Strecke. Doch […]

lesen Sie mehr

Open Air auf dem Ernst-Käsemann-Platz

#heimatruhr-Projekt „Neighboring Satellites“ plant Musik und Austausch (J.H.) Die Rotthauser erwartet Anfang September ein besonderes Ereignis: Ein Open-Air-Konzert auf dem Ernst-Käsemann-Platz. Das Motto lautet „umsonst und draußen“. Im Rahmen des #heimatruhr-Projektes „Neighboring Satellites“ gastieren am Samstag, 4. September, das Ensemble Ruhr & Tabea Farnbacher sowie die Gelsenkirchener Musikschaffenden Gerardo Gramajo & Irene Riveros (Bratsche und […]

lesen Sie mehr