Kleiderstube besucht Paketdienst

Wirtschaft trifft Ehrenamt: Mitarbeitende der Caritas werfen Blick hinter die Kulissen von UPS in Herne

UPS-Mitarbeiter Frederik Decoen (3. v. l.) erklärte dem Besuch der Kleiderstube Rotthausen die Funktionsweise einer Paketsortieranlage.

(GI) Im November besuchten an zwei Nachmittagen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gelsenkirchener Caritas-Einrichtung „Kleiderstube Rotthausen“ den Express- und Paketzustelldienst United Parcel Service (UPS). Insgesamt 1.300 Mitarbeiter sorgen dafür, dass täglich an die 350.000 Pakete sortiert, transportiert und zugestellt werden.

Seit 2017 steht die Anlage, die als eine der modernsten in Europa gilt, in Herne. UPS-Mitarbeiter Frederic Decoen führte die Gruppen über das Firmengelände. Schon der Zutritt durch die Eingangsschleuse war beeindruckend, erinnerte sich Caritas-Mitarbeiterin Elke Süß. „Es kam mir vor, als wäre ich im Sicherheitsbereich eines Flughafens“, sagte sie.

Die Besuchertruppe staunte ebenfalls über das große Areal mit einer Vielzahl an Containern und Firmenfahrzeugen sowie über die automatisierte Paketsortieranlage. Alle Pakete laufen dabei durch einen Scanner, der diese in kürzester Zeit wiegt, vermisst, die Kontaktdaten speicherte und nach Ländern sortierte.„Sehr beeindruckend! Jetzt freuen wir uns auf einen Gegenbesuch einiger UPS-Mitarbeiter in unserer Kleiderstube Rotthausen“, sagte Süß.

Kleiderstube zählt im Durchschnitt jährlich rund 2.000 Besucher

Diese Betriebsbesichtigung wurde bei der Kontaktplattform Ruhrdax vereinbart, die darauf ausgerichtet ist, Unternehmen, die sich unentgeltlich engagieren möchten und gemeinnützige Organisationen zusammenzubringen. Seit fünf Jahren hilft die Caritas-Einrichtung Menschen in Not mit Kleidung und mehr aus. Zweimal wöchentlich öffnet die Kleiderstube ihre Türen für zugewanderte Menschen aus Südosteuropa und bedürftige Familien aus Gelsenkirchen. Die durchschnittliche Besucherzahl liegt jährlich bei an die 2000 Menschen.

Ansprechpartnerin: Elke Süß
Tel.: 0209/98 89 70 22
mi. und do. 9 bis 15 Uhr
Email: kleiderstube-rotthausen@caritas-gelsenkirchen.de