Eine Umschulung als neuer Karriereweg

Ein Neuanfang kann viele Gründe haben und ist ein Lichtblick in eine eigenständige und selbstbewußte Zukunft. Dank der staatlichen Förderungen für Umschulungen, Aus- und Weiterbildungen kann der Karriereschritt gelingen.

So bietet der SBH West-Standort an der Uferstraße am Stadthafen Gelsenkirchen, die Berufsfelder Fachkraft Lager und Logistik, Fachlagerist und in Zukunft den Hafenlogistiker an. Außerdem gibt es dort die Möglichkeit, KfZ-Mechatronik zu erlernen. Im Wiehagen 87 werden Gewerke wie die Tischlerei, Maler und Lackierer, Maurer und KfZ-Lackierer angeboten. In der Dickampstraße am Hauptbahnhof sind direkt zwei Standorte vertreten. Dort werden zum einen Pflegehelfer unterrichtet und Sprachkurse für Geflüchtete abgehalten.

In dem zentralen Gebäude findet die sehr beliebte Ausbildung zum Lokführer statt, die Fahrschule für Berufskraftfahrer und auch eine Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister. Umschulungen dauern in der Regel zwei Jahre, während man mit Qualifizierungen in einigen Berufen bereits nach wenigen Monaten in die Prüfung und in den Job gehen kann.
Sollten Sie Interesse an einem Berufswechsel oder an einer Weiterbildung haben, beraten wir Sie gern vor Ort:

Dickampstraße 5 in Gelsenkirchen, nähe Bahnhof: 0209-94 705 171.