Bürgerverein erkundete Essen und Bochum

Foto: Georg Gerecht

(GG) Rotthauser und Schonnebecker Radler begaben sich Ende Juli auf eine Tour in alle vier Himmelsrichtungen. Von Rotthausen startete die Gruppe nach Süden über die Veltenbahn zur Ruhr bei Steele-Ost, um dieser nach Osten bis Dahlhausen zu folgen. Auf der Schwimmbrücke entstand das Foto. Über den Springorum-Radweg führte die Fahrt nordwärts bis in die Bochumer Innenstadt. Nach einem ausgiebigen Stopp an einer Eisdiele begann der Rückweg über Jahrhunderthalle und die Erzbahntrasse nach Westen. Die „Tagesleistung per Rad“ lag bei knapp 50 km. Die nächste Radtour ist für Sonntag, 30. August, geplant. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Karl-Meyer-Straße 47.