Wechselnder Erfolg zum Saisonstart

Ü-35-Handballer/innen der DJK TuS Rotthausen starteten mit Sieg und Niederlage in die Saison

Die Ü-35-Handballer/innen der DJK TuS Rotthausen starteten in den ersten beiden Spielen gegen den Meister und Vizemeister des Vorjahres mit wechselndem Erfolg in die neue Saison.

Gegen den VfL RW Dorsten konnte sich das Team nach katastrophalem Beginn und einem 9:0 Rück-stand im Laufe der Begegnung entscheidend steigern. Durch eine Umstellung des Deckungssystems von 6:0 auf 5:1 wurde der Abwehr erheblich mehr Stabilität verliehen, und ein konzentrierterer Spielaufbau in Verbindung mit konsequenter Chancenverwertung machte das Angriffsspiel effektiver und erfolgreicher.
Damit konnte die Partie über einen 8:14 Pausenstand letztlich noch mit einem unerwarteten und gefeierten 22:20 Erfolg beendet werden.
Im Spiel gegen die starke Truppe vom PSV Recklinghausen konnte die gute Leistung aus dem Spiel gegen Dorsten nicht wiederholt werden. In der Abwehr war man nicht konsequent und schnell genug und dadurch in vielen Situationen zu weit entfernt vom Gegenspieler, im Angriff zu leichtfertig im Abschluss und dem Gegner damit die Möglichkeit eröffnend, über schnelle Gegenangriffe zu leichten Toren zu kommen.
So musste man sich schlussendlich dem Vorjahresmeister mit 33:23 geschlagen geben.