Startseite » Veranstaltungen » Netzwerken im Kolpinghaus
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Netzwerken im Kolpinghaus

26.10. 2017 - 19:00

Diskussion, Information und Geselligkeit: Am Donnerstag, 26. Oktober, trifft sich das Rotthauser Netzwerk zum nächsten Treffen. Im Restaurant Kolpinghaus an der Karl-Meyer-Straße 42, um 19 Uhr, wird diesmal Martina Rudowitz, erste Bürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen als Gastrednerin, zu hören sein. Sie wird über die Situation in Rotthausen nach der Wahl sprechen.

Die Wahl und ihre Folgen

Martina Rudowitz, erste Bürgermeisterin von Gelsenkirchen, spricht am 26. Oktober beim Rotthauser Netzwerk

Wie geht es weiter nach der Bundestagswahl? Was sind die Auswirkungen auf Rotthausen? Gelsenkirchens erste Bürgermeisterin Martina Rudowitz wird beim kommenden Treffen des Rotthauser Netzwerks über die Situation des Stadtteils nach der Wahl sprechen.

Seit 2004 ist Martina Rudowitz Stadtverordnete im Rat von Gelsenkirchen. Seit 2014 ist sie erste Bürgermeisterin der Stadt, außerdem ist sie Vorsitzende im Ausschuss für Bildung, Mitglied im Integrationsrat und im Haupt-, Finanz-, Beteiligungs- und Personalausschuss. Im Stadtteil engagierte sie sich unter anderem durch die Gründung des Interkulturellen Stammtischs, der sich seit 2009 regelmäßig unter ihrer Leitung trifft.

Das Treffen findet am Donnerstag, 26. Oktober, um 19 Uhr im Restaurant Kolpinghaus, Karl-Meyer-Straße 42, statt.

Details

Datum:
26.10. 2017
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Kolpinghaus
Steeler Straße 42
45884 Gelsenkirchen, Deutschland
+ Google Karte