Startseite » Veranstaltungen » Netzwerk informiert über Datenschutz
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Netzwerk informiert über Datenschutz

26 April - 18:45

Das Rotthauser Netzwerk trifft sich am Donnerstag, 26. April, um 18.45 Uhr im Kaffeehaus „Zeitblick“, Schonnebecker Straße 108. Gast ist Hans-Joachim Olbering, neuer Leiter des Referats für Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit. Zusätzlich findet am Donnerstag, 3. Mai, um 18 Uhr eine Sitzung „Rotthauser Netzwerk Extra“ im Gemeindesaal des städtischen Seniorenheims an der Schonnebecker Straße 108 statt. Thorsten Herbert informiert über die neuen Datenschutzrichtlinien für Vereine.

Neues Referat vereint Sicherheit und Ordnung – Verwaltungstechnische Hürden sollen abgebaut werden

(JP) Ein neuer Knotenpunkt im Gelsenkirchener Rathaus: Beim kommenden Netzwerk-Treff am Donnerstag, 26. April, im Kaffeehaus Zeitblick wird Hans-Joachim Olbering, Leiter des neu gegründeten Referats für öffentliche Sicherheit und Ordnung, über die neu gegründete Instanz und den Stadtteil sprechen.

Bisher wurden Themen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung nicht in einem gemeinsamen Referat bearbeitet. Sie verteilten sich auf mehrere Dienststellen und unterschiedliche Referate sowie Vorstandsbereiche der Gelsenkirchener Stadtverwaltung. Von der Neugründung des Referats, das diese Themenschwerpunkte vereint, erhofft sich die Stadt eine handlungsstarke Einheit von ordnungspolitischem Gewicht. Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit sollen somit weiter aufrechterhalten werden. Wie Oberbürgermeister Frank Baranowski erklärt, würden die Aspekte der öffentlichen Sicherheit und Ordnung weiter effektiv und systematisch angegangen. „Das Thema ganzheitlich und vernetzt zu betrachten, ist für die Verwaltung schon seit vielen Jahren gängige Praxis und wird nun weiter fortgeführt“, sagt er weiter.

Hans-Joachim Olbering ist Leiter des neuen Referats. Der gebürtige Gelsenkirchener lebt noch immer in der Stadt. Er kennt die Gegebenheiten seiner Heimat also bestens. Der 56-Jährige ist Vater von zwei Töchtern und verfügt über mehr als 40 Jahre Verwaltungserfahrung. Beispielsweise leitete er ab August 2015 die Stabsstelle Flüchtlinge. Danach übernahm er ab Mai 2016 die Leitung des Referats Soziales, bis ihm im März dieses Jahres seine Aufgabe im neu gegründeten Referat anvertraut wurde.

Details

Datum:
26 April
Zeit:
18:45

Veranstaltungsort

Kaffeehaus Zeitblick
Schonnebecker Straße 108
45884 Gelsenkirchen, Deutschland
+ Google Karte