Startseite » Veranstaltungen » IM GESPRÄCH MIT OB BARANOWSKI
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

IM GESPRÄCH MIT OB BARANOWSKI

22.06. 2017 - 18:45 - 20:30

Im Juni erwartet das Rotthauser Netzwerk (RNW) einen besonders interessanten Gast: Gelsenkirchens OB Frank Baranowski steht am Donnerstag, 22. Juni, ab 18.45 Uhr in der Aula der Hauptschule „Am Dahlbusch“, Am Dahlbusch 98, Frage und Antwort zur Entwicklung Rotthausens. Moderiert wird die Talkrunde von Susanne Schübel, Chefredakteurin der Rotthauser Post, und dem Vorsitzenden des Rotthauser Netzwerkes, Klaus Koschei. Gäste sind willkommen, der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

NETZWERK TALKT

Es gibt viele Gründe, Mitglied im Rotthauser Netzwerk zu werden: die monatlichen Versammlungen, die Politiker, Unternehmer und Beamte, Entscheider und Aktive für Rotthausen zu Wort kommen lassen. Es gibt Veranstaltungen, Events und Ausflüge, die für Gemeinschaft sorgen. Am eindrucksvollsten jedoch dürften die Impulse sein, die Mitglieder und Vorstand des Netzwerkes seit seiner Gründung unablässig für ein lebens- und liebenswertes Rotthausen entwickeln und auf den Weg bringen. Wer glaubt, Stadtentwicklung wäre langweilig, der wird beim Rotthauser Netzwerk schnell eines Besseren belehrt. Zum Beispiel am Donnerstag, 22. Juni, um 18.45 Uhr, da kommt der Gelsenkirchener Oberbürgermeister Frank Baranowski zu einer Gesprächsrunde in den Juni-Treff der Netzwerker, der in der Aula der Hauptschule „Am Dahlbusch“, am Dahlbusch 98, stattfindet.
An diesem Abend kommt neben dem ersten Bürger der Stadt auch Dirk Sußmann, Geschäftsführer des Integrationscenters für Arbeit (IAG) erneut zu Wort. Er wird den Gästen von den jüngsten Entwicklungen des Pilotprojekts „Perspektiven für Rotthausen“ berichten, bei dem IAG und Rotthauser Netzwerk erstmals zusammenarbeiten.

Geplante Tagesordnung für das 46. Treffen

  1. Begrüßung
  2. Oberbürgermeister Frank Baranowski spricht über „Perspektiven im Stadtteil Rotthausen“
    danach Gesprächsrunde mit Susanne Schübel von der „Rotthauser Post“ und Klaus Koschei
    anschließend Diskussion
  3. Dirk Sußmann stellt das Projekt „Kooperation Integrationscenter für Arbeit Gelsenkirchen und Rotthauser Netzwerk“ vor
  4. Marco Sawatzki, Rektor der Hauptschule „Am Dahlbusch“, stellt den neu gegründeten Förderverein der Schule vor.
  5. Boule-Turnier am 08. Juli 2017 im Dahlbuschpark
  6. Thomas Nikutta von Gelsenevent berichtet über das Stadtteilfest am 29. Juli 2017
  7. Winterlicht auf der Karl-Meyer-Straße
  8. Verschiedenes

Details

Datum:
22.06. 2017
Zeit:
18:45 - 20:30

Veranstaltungsort

Hauptschule Am Dahlbusch
Am Dahlbusch 98
45884 Gelsenkirchen, Deutschland
+ Google Karte