Startseite » Veranstaltungen » „Helau!“ – Rotthausen wird wieder jeck!
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Helau!“ – Rotthausen wird wieder jeck!

12 Februar

Am 12. Februar startet der Rosenmontagszug an der Kita Weindorfstraße – Auch die Demenz-WG macht mit

(JP) Et iss wieder soweit, der Rosenmontag steht an! Die Kooperation der beiden städtischen Tageseinrichtungen für Kinder und Familienzentren an der Haydnstraße und Weindorfstraße, dem Rotthauser Netzwerk und dem APD-Wohngemeinschaftshaus „Leben in Rotthausen“ macht es möglich. Am 12. Februar startet in Rotthausen wieder der Rosenmontagszug. 2017 feierten rund 400 kleine und große Teilnehmer mit. 2018 wollen die Veranstalter diese Zahl noch toppen, wenn sich auch der Wettergott die Pappnase aufsetzt.

„Der Rosenmontagszug steht dieses Jahr unter dem Motto „Handwerker“. Passend dazu werden auch die insgesamt acht Wagen gestaltet. Neben dem Planwagen der APD, auf dem die Mieterinnen und Mieter der Wohngemeinschaften Platz nehmen, werden die Kinder der Tagesstätten zusammen mit ihren Eltern sieben Bollerwagen basteln und schmücken“, erklärt Susanne Lauer-Onyeikedi.  Sie ist Leiterin der Städtischen Kindertagesstätte/Familienzentrum Weindorfstraße. Am Rosenmontag, den 12. Februar, startet der Umzug an der Kita Weindorfstraße und endet auf der Karl-Meyer-Straße. Los geht’s vormittags um 10.00 Uhr, früh aufstehen ist also nicht notwendig. Der Weg führt wie im vergangenen Jahr über die Weindorfstraße, die Mechtenbergstraße, Am Dahlbusch, die Steeler Straße mit dem Abschluss an der Karl-Meyer-Straße. Natürlich werden für die Kinder auch Süßigkeiten geworfen, wie es sich für Karneval und Rosenmontag gehört. Die Erwachsenen gehen ebenfalls nicht leer aus. Sie dürfen sich über Rosen freuen.

Der Umzug soll eine generationsübergreifende Veranstaltung sein, auch für Menschen mit Demenz. In ihnen weckt der Karneval mit seinen typischen Liedern fröhliche Erinnerungen. Betroffene reagieren sehr sensibel auf Melodien, Klänge und Farben. Dass der Umzug schon zum zweiten Mal stattfindet, zeigt, dass Rotthausen auf seinem Weg zum demenzfreundlichen Stadtteil einen weiteren guten Schritt gemacht hat.

Einen gemeinschaftlichen Abschluss findet der Umzug auf dem Gelände des APD-Wohngemeinschaftshauses.
Dort erwarten die Teilnehmer nicht nur Bratwürste vom Grill, sondern auch warme Getränke. Bei Karnevalsmusik, leckerem Kakao und anderen Heißgetränken kann der Umzug gemütlich ausklingen.

 

Details

Datum:
12 Februar

Veranstaltungsort

Rotthausen
Rotthausen
45884 Gelsenkirchen, Deutschland
+ Google Karte