Trainer der „Zweiten“ verlängert für eine weitere Saison

SSV/ FCA Rotthausen: Südstadtklub treibt Personalplanung und Jugendarbeit weiter voran

(JP) Der SSV/FCA Rotthausen nutzte die spielfreie Zeit, um die Weiche für die neue Saison zu stellen. Sowohl im Senioren-, als auch im Jugendbereich gibt es Fortschritte zu vermelden.

Der SSV/FCA Rotthausen hat in der Winterpause die Personalplanungen im Senioren- und Jugendbereich vorangetrieben. Bereits im Januar konnten die Verantwortlichen mit Roger Petzke und Urgestein Tomislav Jonic verlängern. Petzke und Jonic werden die erste und zweite Herrenmannschaft auch in der kommenden Saison betreuen. Neben der Verlängerung mit dem Trainerteam steht zudem der Großteil des Kaders für die erste Mannschaft.

Insgesamt haben bereits 22 Akteure ihren Verbleib für die kommende Saison zugesichert. Sportlich konnte sich der SSV/FCA nach dem Abstieg noch nicht in der Kreisliga A wie gewünscht etablieren. Das Team von Trainer Petzke steht derzeit auf Rang sieben der Tabelle.

Erfolgreiche Nachwuchsarbeit

Jonic wird ebenfalls die Nachwuchstorhüter betreuen. Sie bekommen zweimal wöchentlich intensives Torwarttraining. Der ehemalige Jugendspieler Yasin Sah verstärkt die zweite Mannschaft und ist gleichzeitig Betreuer des Teams. Olaf Wewers und Arnold Misczuk (s. Bild) teilen sich die Leitung des Jugendbereichs. Im Juniorenbereich läuft es sportlich besser für die Rotthauser.

Der Verein stellt fünf Spieler in der Kreisauswahl. Weitere Nachwuchskicker befinden sich auf der Liste zum DFB-Sichtungstraining. Den Rotthausern ist es ebenfalls wieder gelungen, erstmals seit der Saison 2010/11 eine U19-Mannschaft zu etablieren.