Ridderskamp & Hahn zeigt Flagge in Rotthausen

Nach Übernahme der Fleischerei Thelen erhielt die beliebte Filiale an der Karl-Meyer-Straße ein neues Gesicht

Mit einer großen Angebotsvielfalt wurde am 8. Februar die Neueröffnung der Ridderskamp & Hahn Filiale an der Karl-Meyer-Straße gefeiert. Viele Besucher erfreuten sich an der Rotthauser Rostbratwurst, die Metzgermeister Heinz Thelen extra für diesen besonderen Tag für seine Kunden und interessierte Passanten frisch auf den Grill gelegt hat. „Die Leute freuen sich über eine gut gemachte Bratwurst, die richtig nach was schmeckt“, so Thelen. Aber auch in der neugestalteten Filiale gab es allerlei Kostproben und hausgemachte Frikadellen.

Bei der Fleischerei Ridderskamp und Hahn steht eine gute handwerkliche Metzgerqualität zu erschwinglichen Preisen an oberster Stelle. „Wir wollen gute Wurst herstellen – aus der Region, und für die Region“, erklärt Jürgen Hahn, Metzgermeister und Geschäftsführer von Ridderskamp & Hahn. „Hausgemachte Grützwurst oder auch der besondere Butterschinken sind Produkte, die viel Sorgfalt und Erfahrung bei der Herstellung benötigen. Viele der beliebten Sorten werden sogar mehrmals täglich im Betrieb in Erle hergestellt.“
So kommen die Frankfurter Mettwürstchen noch rauchwarm oder die Schinkenfleischwurst kesselfrisch und dampfend in die Läden.

Fleisch aus guter Haltung

„Wir beziehen unser Rindfleisch von Tieren, die möglichst lange auf der Weide gehalten werden. Beim Schweinefleisch achten wir insbesondere darauf, dass die Tiere aus nahegelegenen Betrieben aus NRW stammen und bei einem Schlachthof in der Nähe geschlachtet werden“, erklärt Hahn weiter.  „Fleischwaren sind hochwertige Lebensmittel. Wir achten schon beim Einkauf auf kurze Transportwege und schonende Schlachtung. Es ist auch eine Frage des Respekts vor dem Tier, dass wir alle Teile verwerten und nach dem ‚Nose-to-tail-Prinzip‘ arbeiten.“
Rotthausen ist ein attraktiver Standort für das Gelsenkirchener Fleischereiunternehmen. Viele Stammkunden kommen zu Fuß vorbei oder halten kurz mit dem PKW vor dem Laden.

Über 200 verschiedene Wurstsorten im Angebot

Das Unternehmen gibt mehr als 170 Arbeitnehmern und Auszubildenden an zwölf Standorten Arbeit. Neben den Filialen in Gelsenkirchen, Gladbeck, Herten, Bochum und Haltern werden auch Einzel- und Großhändler in der Region um Gelsenkirchen beliefert.

Catering und Partyservice

Hergestellt werden mehr als 200 verschiedene Wurstsorten, viele davon teils mehrmals täglich frisch. Auch Catering und Partyservice gehören mit zum Unternehmen.

www.ridha.de