Mit Pinsel und Farbe gegen Schmiereien

„StreetArt“-Workshop begeistert Grundschulkids

(GI) Aschgrau war gestern: Seit Ende Dezember erstrahlt die Schulhofmauer der Mechtenberggrundschule an der Danziger Straße in neuer Farbe.

15 Kinder der OGS (Offene Ganztagsgrundschule) im Alter zwischen sechs und zehn Jahren beschäftigten sich in Kooperation mit der evangelischen Jugend Rotthausen und der Künstlerin Sandra-Maria Erdmann aus Iserlohn mit Kunst an Häusern und Mauern im Quartier. Zusammen gestalteten die Mädchen und Jungen in Schutzkleidung einen Teil der Schulhofmauer um.

Die verschmutzte und beschmierte Wand wurde zunächst weiß gestrichen und später mit bunten Schriftzügen und Bildern kreativ gestaltet. Lustige Augen, Zahlen und farbenfrohe Buchstaben zieren nun die Schulhofbegrenzung.