Kita öffnet ihre Pforten

Neubau an der Steeler Straße fertiggestellt

Im Gelsenkirchener Süden wurde an der Ecke Schemannstraße/Steeler Straße nicht nur eine Baulücke, sondern auch eine Versorgungslücke geschlossen. Neben 30 barrierearmen Wohnungen zwischen 47 und 67qm Wohnfläche entstand im Erdgeschoss des Hauses eine Kindertagesstätte; der im rückwärtigen Gebäudeteil angelegte Garten dient als Spielfläche für den Nachwuchs. Die zweigruppige Kita mit 45 Kindern verfügt über eine Nutzfläche von fast 400qm und wurde unter anderem in Anwesenheit von Oberbürgermeister Frank Baranowski, Bürgermeisterin  Martina Rudowitz, ggw-Geschäftsführer Harald Förster und der KiTa-Leitung Sonja Nowak-Goldmann eröffnet.