Jung, stark und kreativ

AWO: TalentCampus fördert Jugendliche

Unter dem Motto „Jung, stark und kreativ in Rotthausen“ startete während der Herbstferien Ende Oktober im AWO-Quartierszentrum an der Karl-Meyer-Straße die 4. Auflage des TalentCampus.

Für 16 Mädchen und Jungen zwischen 10 und 14 Jahren hatten die Volkshochschule und der AWO-Integrationsfachdienst eine abwechslungsreiche Woche vorbereitet. Neben Spaß und Gemeinschaft stand die sprachliche und kulturelle Förderung im Fokus. Die jungen Teilnehmer stammten aus Rumänien, Bulgarien und aus Flüchtlingsfamilien.
Die Teilnahme am TalentCampus ist kostenfrei. Sie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnis für Bildung“ gefördert. Das Ziel ist die Ausbildung interkultureller, sprachlicher und sozialer Kompetenzen bei den Jugendlichen.