Jugend-Disco frisch renoviert: Ruhrdax macht‘s möglich

Gelungenes Match mit der Ev. Emmaus-Kirchengemeinde: Emschergenossenschaft und Bildungsdienstleister SBH-West sorgten für trockene Räume, frische Farben, eine neue Elektrik und eine tolle Lightshow

Ein Match mit dem Ruhrdax - das lohnt sich. Die evangelische Emmaus-Gemeinde Rotthausen kann davon ein Lied singen.

Bei der Veranstaltung Ruhrdax 2016, einer Art Speed-Dating für Unternehmen und gemeinnützige Organisationen, überzeugten Nicole Olbrich, hauptanmtliche Mitarbeiterin der evangelischen Jugend, und Pfarrer Rolf Neuhaus das Wasserwirtschaftsunternehmen Emschergenossenschaft und den Bildungsdienstleister SBH-West, der Gemeinde bei der Renovierung der in die Jahre gekommenen Jugenddisco zu helfen. Es dauerte nur drei Monate, da erstrahlte der Tanztreff im neuen Glanz. Der dunkle Anstrich und die finsteren Holzpaneelen waren hellen Farben gewichen. Die Mitarbeiter der Emschergenossenschaft hatten neue Kabel gezogen und eine aufwändige Lichttechnik installiert, die eine beeindruckende Lightshow möglich macht. Die SBH-West zeichnete für die Sanierung des Raumes verantwortlich. Ihr Team legte das Mauerwerk trocken und gab den Räumen einen neuen Anstrich. Das alte Disko-Pult und die Theke wurden umgestaltet. Neues Mobiliar und neue Küchenelemente geben den letzten Pfiff. Zu einem Match mit dem Ruhrdax gehören auch Gegenleistungen der Ehrenamtlichen an die hilfreichen Unternehmen. Die evangelische Kirchengemeinde Rotthausen lud die „Heinzelmännchen“ zu einem Auftritt des „Rockorchester Ruhrgebeat“ ein. Bei der offiziellen Eröffnungsfeier in der Disko bedankten sich die Rotthauser mit einem leckeren Büfett.