Gemeinsames Rudelsingen

Das Rotthauser Wohnzimmer veranstaltete Musikabend

(GI) Gemeinsam festliche Lieder singen: Kurz vor Weihnachten hatte Barbara Bienert, die Projektleiterin des „Rotthauser Wohnzimmers“, zum gemeinsamen Singen im ehemaligen Konfirmanden-Raum der evangelischen Kirche Rotthausen an der Steeler Straße eingeladen.

Und viele waren gekommen. Sie hatte tatkräftige Unterstützung bekommen durch Günter Bargel vom Alfred-Zingler-Haus in Gelsenkirchen-Bulmke und dem Musik-Multitalent Wolfgang Schneider. Beide stimmten mit ihren Gitarren, Evergreens, Oldies, Shanty- und Weihnachtslieder an. Eine bunte Mischung, für die sie auch die Texte zum Mitsingen mitgebracht hatten.

Bei Kaffee und Kuchen war es für alle Hobby-Sänger ein sehr geselliger Nachmittag im „Rotthauser Wohnzimmer“, der auf eine Wiederholung im kommenden Jahr wartet.