Eintritt in‘s kirchliche Erwachsenenalter

25 Jugendliche feierten ihre Konfirmation in der evangelischen Kirche

(GI) Bei herrlichem Frühlingswetter wurden in einem feierlichen Gottesdienst in der Evangelischen Kirche an der Steeler Straße 25 Mädchen und Jungen konfirmiert. Die Jugendlichen waren diesmal bedingt durch die Anzahl in einer Gruppe  zusammen gefaßt. Begleitet von den Pfarrerinnen Kirsten Sowa und Sonja Timpe-Neuhaus feierten die Jugendlichen zusammen mit ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern, Paten und der Gemeinde die „Befestigung“ ins kirchliche Erwachsenenalter.
Als Geschenk der Gemeinde erhielten sie eine Urkunde mit ihrem selbstgewählten Bibelspruch, die sie an diesen Tag erinnern soll, und eine kleine Flasche Wasser, denn für diesen Tag war der Bibelspruch ausgewählt worden: „Gott sagt: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle lebendigen Wassers umsonst“. Nach der Einsegnung empfingen die Konfirmandinnen und Konfirmanden mit ihren Angehörigen und Verwandten das Abendmahl.