DJK TuS und FCA/SSV trennen sich im Derby 2:2

Der DJK TuS kann die Chancen in der zweiten Halbzeit nicht zum Sieg nutzen

Rotthausen: Im März trafen der DJK TuS und FCA/SSV  zum Lokalderby aufeinander.
Beide Teams treten in der zweiten Staffel der Kreisliga A an. DJK TuS ging aufgrund von Tabellenplatz vier als Favorit in die Partie. Der SSV/FCA hatte vor der Begegnung den siebten Rang inne. Die ungefähr 300 Zuschauer sahen zwei unterschiedliche Halbzeiten. Der SSV/FCA erwischte den besseren Start und ging in der 12. Minute durch Kevin Krystek in Führung. Gero Krempicki erhöhte in der 24. Spielminute für den SSV/FCA auf 2:0.
Nach der Pause kam der DJK TuS mit einer ganz anderen Körpersprache aus der Kabine. Die Mannschaft der Trainer Sven Tahlhorst und Tobias Klein verkürzte zunächst in der 57. Minute durch Dominik Rossbegalle auf 1:2, ehe Jan Chilek in Minute 67 den 2:2-Ausgleich erzielte. Es blieb bei der Punkteteilung.