Bildungs- und Teilhabepaket

Die Sommerferien sind vorbei, Kita und Schule beginnen wieder. Die Einkaufslisten für Schulmaterialien liegen vor und Eltern und Erziehende bekommen Informationen zu Klassenfahrten und Kita- und Schulausflügen. Unter dem Motto „GEfördert! Damit Ihr Kind weiterkommt!“ steht das Bildungs- und Teilhabepaket  in Gelsenkirchen. Wer wegen der Ferienzeit noch nicht dazu gekommen ist, die notwendigen Anträge zu stellen, für den gibt es eine gute Nachricht: “Es ist nicht zu spät dafür.“

Wer Wohngeld, Kinderzuschlag, Sozialhilfe, ALG II oder Asylbewerberleistungen bezieht, kann Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket beantragen: Das QuartiersBüro lädt alle Eltern und Erziehenden ein, sich zu informieren und einen Antrag dafür zu stellen.

Finanzieller Zuschuss für Kinder

Anträge für den nächsten ein- oder mehrtägigen Schul- oder Kita-Ausflug, ein (Schul-) Mittagessen, das Schulbedarfspaket, eine Lernförderung oder Vereinsbeitrag leicht gemacht:
Am 29. August von 9 bis 12.30 Uhr nimmt das städtische Team „Bildung und Teilhabe“ im QuartiersBüro Anträge persönlich entgegen und prüft diese sofort vor Ort. Notwendig ist der Bescheid über Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Kinderzuschlag, Sozialhilfe oder Asylbewerberleistungen.

Geförderte Projekte

Tagesausflug, Wandertag oder Klassenfahrt – solche Aktivitäten in der Gruppe sind für die Entwicklung von Kindern fast genauso wichtig wie der Unterricht. „GEfördert!“ übernimmt die Kosten. Hefte, Stifte, Taschenrechner, hierfür gibt es 100 Euro im Jahr pro Kind (70 Euro zum Schulstart und weitere 30 Euro im Februar). Versetzung oder Schulabschluss gefährdet? Wenig oder keine Chance auf eine Ausbildung wegen schlechter Zensuren? Und die Schule empfiehlt Nachhilfe? „GEfördert!“ organisiert den Nachhilfeunterricht und übernimmt die Kosten dafür.

Bietet die Kita oder Schule ein Mittagessen an? Dann gibt es einen Zuschuss und es bleibt nur noch der Eigenanteil von einem Euro am Tag. Das Kind möchte sich sportlich oder künstlerisch betätigen im Verein oder den Ferien? Hierfür gibt es monatlich 10 Euro.

Kontakt:
QuartiersBüro Rotthausen
Karl-Meyer-Straße 23
45884 Gelsenkirchen
Tel 0209 / 40528659

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag
9-12.30 Uhr und 13.30-16 Uhr,
Freitag 9-13 Uhr