Neueste Meldungen

Fröhliches Musikfest auf dem Rotthauser Markt

Am Samstag, 17. Juni, fand auf dem Rotthauser Markt, dem Ernst-Käsemann-Platz, das erste Rotthauser Musikfest statt. Das Rotthauser Netzwerk möchte mit Unterstützung der Markthändler, des Rotthauser Bürgervereins und Geschäftsleuten den Markt, der wöchentlich am Samstag, stattfindet, attraktiver machen. Der Vorstand des Netzwerks hatte die Idee, Musik auf den Markt zu holen. Der DJ und Entertainer […]

lesen Sie mehr

Bürgerverein feiert Sommerfest

Klein aber fein sind seit Jahren die Sommerfeste des Bürgervereins Rotthausen. So fanden sich auch am 24. Juni wieder zahlreiche Gäste im kleinen Park hinter den Vereinsräumen ein, darunter natürlich viele Mitglieder. Steaks und Kuchen waren früh vergriffen, das obergärige GLEUMES reichte aber bis in den Abend.

lesen Sie mehr

Alles schwindet, die Musik bleibt

Wieviel Spaß und Freude Musik den Mieterinnen und Mietern des APD-Wohngemeinschaftshauses „Leben in Rotthausen“ bereitet, konnten die Gäste bei dem Besuch der Tanzgruppe Shuffled aus Essen erleben. Die Mädels in ihren Pünktchenkleidern brachten das WG-Haus mit Liedern und Tänzen im Stil der 1950er und 1960er Jahre zum Swingen. Da wurde so manches Herz wieder jung! […]

lesen Sie mehr

„Auf Eure Strukturen baut die Stadt“

Ohne Quartiere wie Rotthausen gäbe es keinen Quartiersfonds: OB Frank Baranowski würdigt Stadtteil-Engagement im Netzwerk-TalkDen Rotthausern müssen wahrlich die Ohren geklingelt haben, als sich Mitte Juni OB Frank Baranowski einer Talk-Runde des Rotthauser Netzwerkes stellte. „Rotthausen ist wirklich etwas Besonderes“, sagte der erste Bürger der Stadt. „Anstatt sich zu verzetteln, haben sich in Rotthausen Initiativen […]

lesen Sie mehr

Gatenbröcker im neuen Glanz

Ab Freitag, 30.06.2017, erstrahlt die Filiale Karl-Meyer-Str. 23 der Stadtbäckerei Gatenbröcker nach knapp vierwöchiger Umbauzeit in neuem Glanz. Mit viel Liebe zum Detail wurde sowohl der Verkaufs- als auch der Café-Bereich umgestaltet und bietet den Kunden nun eine moderne und zugleich gemütliche Wohlfühl-Atmosphäre zum Verweilen bei Speisen und Getränken. Neben den traditionellen Backwaren aus handwerklicher […]

lesen Sie mehr

Eine lange Tafel fürs „Rotthauser Wohnzimmer“ aus Kirchenbänken

Herzstück des neuen Projekts soll (alleinlebende) Rotthauser/innen an einen Tisch bringen Am 1. Juni 2017 startete das zweijährige Projekt des Evangelischen Kirchenkreises Gelsenkirchen-Wattenscheid, das „Rotthauser Wohnzimmmer“. Im ehemaligen Konfirmandenraum der Evangelischen Kirche Rotthausen (Emmaus-Kirchengemeinde), Steeler Straße 48, 45884 Gelsenkirchen, entsteht ein Café mit Wohlfühlatmosphäre. Ziel ist, für Menschen über 45 Jahre ein „Wohnzimmer“ zu schaffen, […]

lesen Sie mehr