Backwerk-Cup bringt Kids zum Strahlen

Die Jugend des TSV Ronsdorf konnte gleich dreifach jubeln: Neben den Medaillen und den Bällen wurde den jungen Spielern auch der Fairness-Pokal überreicht.

NRWs Fußball-Jugend traf sich in Rotthausen

(JP) Am Ende verließen alle Spieler die Bezirkssportanlage auf der Reihe mit Medaillen um den Hals: Beim Backwerk-Cup gab es keine Verlierer. „Wir hatten heute 62 Jugendmannschaften, von der G- bis E-Jugend bei uns auf der Anlage.

Die jüngsten Teilnehmer waren fünf, die ältesten zehn Jahre alt“, fasste Holger Wilbrandt, Geschäftsführer des SSV/FCA Rotthausen zusammen. Neben vielen Vereinen aus der Region waren auch namenhafte Klubs wie der Wuppertaler SV in Rotthausen vertreten. Alle Mannschaften lieferten sich spannende Spiele. Jedes Kind bekam neben einer Medaille auch noch einen Ball überreicht. „Kein Teilnehmer geht heute leer aus“, so Wilbrandt. Zusätzlich stimmten die Trainer über die Vergabe eines Fairness-Pokals ab, der in jeder Altersklasse vergeben wurde.