Allstars verlieren knapp

Pleiten gegen Schalke und den TV Datteln vermiesen Auftakt in die neue Spielzeit

(JP) Gleich zu Beginn der neuen Spielzeit mussten die Rotthauser Handballer zwei Niederlagen hinnehmen. Das erste Meisterschaftsspiel der Rotthauser Handballer wurde in eigener Halle gegen den FC Schalke 04 mit 26: 28 verloren.

Nach einem 11:15-Rückstand zur Halbzeit führten die Rottthauser zwischenzeitlich mit 19:11, ehe Schalke wieder herankam. In den Schlusssekunden wurde es noch einmal spannend. Die Königsblauen führten mit einem Tor und Rotthausen vergab im Ballbesitz die Chance zum Ausgleich, sodass die Gäste den Sieg mit einem weiteren Treffer sichern konnten. Auch das zweite Spiel gegen den TV Datteln verlief nicht nach Plan. Beide Mannschaften spielten auf einem niedrigen Niveau. Die Allstars trafen freistehend das Tor nicht oder warfen den Torhüter an. Der TV wurde stärker und konnte sich etwas absetzen. So stand am Ende eine 23:16 Niederlage auf dem Spielbericht.