60 Ordner voller Familiengeschichte

Huub Elshofs Verwandtschaft ist in der ganzen Welt verwurzelt – Nun sucht der Niederländer nach Vorfahren in Rotthausen und Schonnebeck

(ID) Huub Elshofs Familie ist über den ganzen Globus verteilt. Die Suche nach Verwandten und Vorfahren hat den Niederländer bereits von Schweden bis Amerika über Australien und Panama gebracht. Auch im Süden Gelsenkirchens ist der 59-Jährige auf den Spuren seines Stammbaumes.

„Mittlerweile besitze ich schon 60 Ordner voller Familiengeschichte“, lacht Huub Elshof. Seit über 40 Jahren ist der gebürtige Niederländer aus Kilder weltweit auf der Suche nach Verwandten. „Nach dem Tod meines Vaters im Jahr 1972 habe ich mit der Erforschung meines Stammbaumes angefangen. Ich wusste, dass zwei meiner Onkel in den 20er Jahren in die USA emigrierten.“ Huub hatte Erfolg, fand die entfernte Verwandtschaft und besuchte seine Familie sieben Jahre später im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. „Ich bin ganze fünf Wochen dort geblieben und habe alle Nachfahren meiner Onkel kennengelernt. Das hat mich motiviert, auf der ganzen Welt nach meinen Verwandten zu suchen.“

Familie im Gelsenkirchener Süden
Auf die Spur von Rotthausen und Schonnebeck ist Elshof durch seinen Großvater gekommen. Zwei Brüder und Schwestern wanderten Ende des 19ten Jahrhunderts ins Ruhrgebiet aus, um in den Kohlebergwerken zu malochen. „Mit der Unterstützung von Karlheinz Rabas, Leiter des Stadtteilarchivs, bin ich auf die Spur meiner Nachfahren in Gelsenkirchen gekommen. Viele haben geheiratet und andere Namen bekommen. Unter anderem ist mein Familienname mit einem weiteren f versehen worden: Elshoff.“ Lebende Verwandte in den beiden Stadtteilen hat er jedoch nicht mehr gefunden. „Leider wohnt niemand mehr in der Gegend. Ich aber habe so Kontakt mit Kindern und Enkeln meiner Nachfahren bekommen, die in ganz Deutschland verbreitet wohnen.“ 2010 ist der Niederländer ins Ruhrgebiet gefahren, um dort mehr über die Umgebung seiner Vorfahren zu erfahren. Dort hat er sich als Andenken in den Taufkirchen seiner Verwandten ins Gästebuch eingetragen.

Suche nach weiteren Verwandten
Huub Elshof sucht immer noch nach Verwandten, die aktuell in Rotthausen und Schonnebeck wohnen. Er freut sich über Informationen von Familien, die ursprünglich aus den Niederlanden kommen oder die Namen Elshoff, Hüntink, Wilting, Bartosch, Albers, Reick, Lütz und van Londen tragen. Er ist über folgende Mailadresse zu erreichen: hgmelshof@hetnet.nl.