Quirlefix zur Weihnachtszeit

Theatergruppe probt schon für das Weihnachtsprogramm – Karten ab November Es ist wieder soweit, die Theatergruppe Quirlefix probt wieder fleißig an ihrem neuen Weihnachtsprogramm. Am Samstag, den 09. Dezember, startet die Theatergruppe der evangelischen Emmaus Kirchengemeinde Gelsenkirchen ihr neues Unterhaltungsprogramm. Los geht es im Gemeindezentrum an der Schonnebecker Str. 25 um 19 Uhr. Der Einlass […]

lesen Sie mehr

Rotthausen nach der Wahl

Rückblick auf die Ergebnisse: Ein Kommentar von Günter Iwannek Einen Tag nach der Bundestagswahl hatte der eine oder andere Politiker oder politisch interessierte Mensch das Gefühl, in einer anderen Welt aufgewacht zu sein. Zu tief saß bei einigen auch am Tag danach noch der Schock. In meinem Kommentar im Juni dieses Jahres hatte ich dazu […]

lesen Sie mehr

Gelungenes Familienfest auf Zollverein

30.000 Besucher kamen zum 28. Großen Zechenfest – Abwechslungsreiches Kulturprogramm Das Ende des Sommers wird auf Zeche Zollverein traditionell mit dem Großen Zechenfest begangen. Insgesamt feierten an diesem Wochenende, 23. und 24. September 2017, 30.000 Anwohner und Besucher ein buntes Familien- und Stadtteilfest. Das Wetter spielte zuverlässig mit: Bei Sonnenschein und milden Temperaturen boten die […]

lesen Sie mehr

GGW baut Barrierefrei

Erster Spatenstich an der Schonnebecker Straße Um den Bedarf an barrierearmen Neubauwohnungen in Rotthausen zu decken, errichtet die GGW (Gelsenkirchener Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft), eine Tochter der Stadt, zur Zeit zwei Wohngebäude mit aufgesetztem Staffelgeschoss. Der Bau des ersten Gebäudes an der Steeler Straße/Ecke Schemannstraße ist schon ziemlich weit fortgeschritten. Für das zweite Gebäude, das etwa 50 […]

lesen Sie mehr

Ältester Großvaterverein feiert 95. Geburtstag

OB Baranowski gratulierte den Mitgliedern „Wenn wir Geburtstag haben, dann wollen wir auch Gäste einladen.“ Das war wohl die Devise bei der Vorbereitung des Vereins „Unter uns“ zum 95. Geburtstag. Und so kamen der Oberbürgermeister Frank Baranowski, die Erste Bürgermeisterin Martina Rudowitz und Bezirksbürgermeister Thomas Fath. Natürlich waren auch Vertreter anderer Vereine geladen. So wurden […]

lesen Sie mehr

Jubiläum bei der Ergotherapie Tillwik

Praxis ist über zehn Jahre im Stadtteil aktiv – Individuelle Unterstützung vom Kleinkind bis zum alten Menschen Ihr zehnjähriges Jubiläum feierten die beiden Inhaberinnen der Praxis für Ergotherapie Tillwik, Sylvia Tillmann und Ilse Wikert, in diesem Jahr in ihren Räumen auf der Schemannstrasse 46. Sie hatten sich während ihrer Ausbildung kennengelernt und den Entschluss gefasst, […]

lesen Sie mehr

Barrierefrei Wohnen am Mechtenberg

Fertigstellung im Sommer 2018 geplant – neun modern geschnittene Eigentumswohnungen Energieeffizenz und Barrierefreiheit: An der Achternbergstraße 17 entstehen neun moderne Eigentumswohnungen am Landschaftspark Mechtenberg. Der Verkauf hat bereits begonnen, der Einzug ist für Mai/ Juni 2018 geplant. „Die Materialwahl und die Grundrissplanung setzen neue Maßstäbe bei dieser Neubaumaßnahme“, erzählt Peter Boka von „Immobilien und Solar […]

lesen Sie mehr

„Gut Stoß“ jetzt auch in Rotthausen

Sie heißen „Kickser Leithe“, was auf den Gründungsort des Billardvereins schließen lässt. Bereits 1972 wurde der Verein in Wattenscheid gegründet. Hier wurde auch viele Jahre lang die Kugel an verschiedenen Orten gestoßen. Nach dem Tod des letzten Vermieters waren die Billard-Aktiven auf der Suche nach neuen Vereinsräumen, die sie nun in der Hilgenboomstraße 2 fanden. […]

lesen Sie mehr

Die Polizei im Rotthauser Wohnzimmer

Eckhard Palm, Polizeihauptkommissar, ist ein waschechter Rotthauser. Er ist in Rotthausen geboren, wohnt auch hier und ist seit mittlerweile 18 Jahren Bezirksbeamter in Rotthausen. Am Freitag, 15. September war er auf Einladung von Barbara Bienert, der Projektkoordinatorin, Gast im gut besuchten Rotthauser Wohnzimmer im ehemaligen Konfirmandenraum der Evangelischen Kirche an der Steeler Straße. Das Wohnzimmer […]

lesen Sie mehr

Ein kleines Kunstreich in Rotthausen

Mit Leidenschaft zur Malerei: Clarissa Nowak hat ihren Traum von einer Künstlerkarriere verwirklicht Ein Raum voller bemalter Leinwände, bekleckster Pinsel und dem Geruch von Farbe: die Rotthauser Post hat Künstlerin Clarissa Nowak in ihrem Atelier an der Karl-Meyer-Straße besucht. „Das Atelier ist ursprünglich die Rumpelkammer meines Vaters“, verrät Clarissa Nowak. Ihr Vater Stefan, Inhaber von […]

lesen Sie mehr